Drucken

13. Apitherapie Tagung

Beginn:
30. Jan 2022
Ende:
30. Jan 2022
Kurs-Nr.:
-
Preis:
40,00 EUR pro Person
Ort:
Online über Zoom

Beschreibung

13. Apitherapie Tagung 

Zoom

Sonntag, 30.01.2022, 09:00 - 17:00 Uhr


Tagungsprogramm

09:00 Uhr Eröffnung und Grußworte
Einführung in das Programm durch den Präsidenten der Österreichischen Gesellschaft für Apitherapie und Referenten für Apitherapie des Österreichischen Imkerbundes IM Anton Reitinger

09:20 – 11:00 Uhr Covid 19 von der Ernährung bis zur Impfung
Dr. med. Klinghardt (USA)
Dr. med. Dietrich Klinghardt ist Arzt, Wissenschaftler und Lehrer. Die von ihm entwickelten Methoden zur Diagnostik und Therapie sind ein lebendiges System, in das ständig neue Erfahrungen aus seiner ärztlichen Praxis, aus Wissenschaft und klinischer Forschung einfließen und so seine Lehre kontinuierlich erweitern.
Dietrich Klinghardt studierte in Freiburg Medizin und arbeitet seit 1982 als Arzt in den USA. Schon früh spezialisierte er sich auf die Behandlung chronischer Erkrankungen. Er interessierte sich nicht nurfür das Erscheinungsbild einer Erkrankung, sondern begann nach deren Ursache zu forschen. Im Jahre 1996 gründete Klinghardt das INK, das Institut für Neurobiologie nach Dr. Klinghardt, vormals Stuttgart, seit 2009 Freiburg. Aufgabe des Instituts ist die Pflege und Verbreitung der Lehre Klinghardts im deutschsprachigen Raum.

11:00 – 11:30 Uhr Kaffeepause

11:00 - 12:30 Uhr Qualität und Vielfalt
IM Anton Reitinger (A)
Eine Thematik, die der Referent seit Jahrzehnten lehrt und lebt. Honig, Blütenpollen, Propolis in den verschiedensten
Darreichungsformen und Gelee Royale`, in jüngster Zeit auch die Bienenstockluft und Apilarnil in höchster Qualität zu ernten bzw. zu gewinnen, so wie diese von der Natur und der Biene erzeugt wurden. Keine Reduzierung wertgebender Inhaltsstoffe durch die Gewinnung und Verarbeitung. In der Apitherapie ist eine Vielfalt an Produkten bzw. Spezialprodukten wichtig. Vorbild sind unsere Bienen - auch die ernähren sich nicht nur vom wertvollen Honig allein. Eine der Grundvoraussetzungen für höchste Qualität ist die Reinheit des Bienenwachses, die Grundfeste der inneren Qualität. Wichtig ist die Standortfrage – wo sind meine Bienen „unterwegs“? Was können sie im Flugbereich sammeln? Alle Arbeitsschritte in der Gewinnung, Be -und Verarbeitung sind gewissenhaft umzusetzen.

12:30 – 14:00 Uhr Mittagessen

14:00 – 15:00 Uhr Gelée Royale - Intuitive Apitherapie
Claudia Perle (CH)
100 mal sicherlich schon gehört, aber auch schon mal 100 mal umgesetzt? In diesem Fachvortrag werden die Anwendungen von Gelée Royale therapeutisch greifbar gemacht. Wie ist der therapeutische Einsatz? Warum sind Bienenprodukte auf Zellebene so effizient? Wie unterstützen sie gerade auch in Ausnahmesituationen unseren Körper? Welche Grundkriterien sind zu berücksichtigen?

Die intuitive Anwendung der Apitherapie steht hier im Focus. Gerade jetzt können diese Kraftpakete der Biene wunderbar als Kur angewandt werden, um unseren Stoffwechsel und unsere Organe hier ursächlich anzusprechen. Für eine höhere Nachhaltigkeit. Seien Sie mit dabei, um die unermüdliche Arbeit unserer Bienen zu wertschätzen für unser aller Dasein

15:10 – 15:40 Uhr Kaffeepause

15:40 – 16:40 Uhr Neue Entwicklungen und Erkenntnisse in der Bienenstocklufttherapie.
Jürgen Schmiedgen (D)
Hr. Schmiedgen ist APIPRO-Natura-Gründer und Entwickler des beecura®-Systems.

16:50 Uhr – Zusammenfassung, Schlussworte

 


Diesen Kurs buchen: 13. Apitherapie Tagung

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Namen der Teilnehmer

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Liste Tagung

* notwendige Angaben